Unser Partner
für Energie

Die Städtische Werke Borna GmbH

Städtische Werke Borna GmbH Jan Hoppenstedt Am Wilhelmschacht 20 04552 Borna Deutschland +49 34 33 / 21 61 var@stadtwerke-borna.de

Ansprechpartner

clauscwebhf230714_168.jpgClaus Günther

Vertriebsleiter

0 34 33 / 21 84 00

Kontaktformular

Tarifrechner

Bitte geben Sie Ihren Jahresbedarf und Ihre Postleitzahl ein.

 

Energiekennwertrechner

Mit unserem Energiekennwertrechner können Sie feststellen, ob Sie bereits sparsam genug mit der wertvollen Heizenergie umgehen, oder ob es noch Sparpotenziale gibt.

mehr

Energiespartipps und Fördermittel

Informieren Sie sich umfassend über Energiesparmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen hierzu umfangreiche Informationen und und Beratungsangebote.

mehr

Nützliche Tips zur Energieeinsparung

Darf's etwas weniger sein?

Hier erfahren Sie, wie Sie die Umwelt, die Energieresourcen und Ihren Geldbeutel schonen. Nützliche Tipps zur Einsparung von

  • Strom
  • Gas
  • Heizwärme

Immer aktuell: Besonders sparsame Haushaltgeräte. Informieren Sie sich vor dem Kauf über den neuesten Stand der Gerätetechnik.

Den Stromfressern auf der Spur

Mit der kostenlosen Ausleihe von Stromverbrauchsmeßgeräten untertützen wir Sie bei der Suche von Geräten in Ihrem Haushalt, die besonders viel Strom verbrauchen. Durch den Ersatz der gefundenen Stromfresser läßt sich auf die Dauer bares Geld sparen. Für die Messung wird einfach der Gerätestecker des zu untersuchenden Gerätes aus der Steckdose gezogen, das Meßgerät in die Steckdose und der Gerätestecker in das Meßgerät gesteckt. Der Stromverbraucher sollte nun mindestens einen Tag lang über das Meßgerät betrieben werden. Durch Hochrechnung auf ein Jahr erhält man den ungefähren Jahresverbrauch und durch dessen Vergleich mit dem Verbrauch moderner Geräte das Einsparpotenzial.

Die Stromkostenmeßgeräte sind bei uns während der Öffnungszeiten erhältlich und werden je nach zu untersuchendem Fall für ein bis zwei Wochen an unsere Kunden verliehen. Dazu erfassen wir die Adresse des Ausleihenden und lassen uns zehn Euro als Pfand aushändigen. Sie werden selbstverständlich bei Rückgabe des Meßgerätes in unbeschädigtem Zustand in voller Höhe zurückgegeben. Wir helfen auch gern bei der Auswertung der gemessenen Werte.

Kennen Sie die Wärmeverluste Ihres Hauses?

Durch Schwachstellen in der Wärmedämmung oder bauliche Mängel geht unter Umständen wertvolle Heizenergie verloren. Um dies festzustellen, genügen einige Fotos mit einer speziellen Wärmebildkamera. Deren Sensoren verwandeln die unsichtbare Wärmestrahlung in eine farbige Darstellung, bei der Temperaturunterschiede einer Gebäudeoberfläche sichtbar werden. Diese Art der Temperaturmessung, mit der z.B. Undichtheiten in der Gebäudehülle, Durchfeuchtungen oder Mängel an der Isolierung festgestellt werden können, nennt sich Thermografie. Thermografien im Gebäudeinneren können helfen, die Ursachen von Schimmelbildung aufzudecken.

Für eine Thermografie müssen bestimmte Wetterbedingungen erfüllt sein. Für aussagekräftige Bilder wird eine größere Temperaturdifferenz zwischen Gebäudehülle und Umgebung benötigt. In den Sommermonaten ist deshalb eine Thermografie nicht sinnvoll.

Wir werden die Thermografie als Energiedienstleistung ab Herbst 2015 kostenpflichtig anbieten. Der Preis steht noch nicht fest, wird aber bis zum Beginn der Thermografiesaison bekannt sein. Unsere Leistung beinhaltet eine für die Einschätzung des energetischen Gebäudezustandes ausreichende Anzahl von Fotos und deren Erläuterung vor Ort sowie die Übergabe einer Broschüre mit den gedruckten Bildern und den Interpretationen dazu. Sie ist jedoch nicht als Gutachten für gerichtliche Zwecke geeignet.

Interessenten können sich ab sofort für eine Thermografie unter Angabe der Telefonnummer vormerken lassen. Sie erhalten daraufhin ein Angebot von uns. Der Termin wird dann kurzfristig in Abhängigkeit von der Wetterlage vereinbart.

Ganz einfach Energie sparen

Informieren Sie sich umfassend über Energiesparmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen hierzu umfangreiche Informationen und und Beratungsangebote.

Zum Check

Fördermittel

Planen Sie größere Energiesparmaßnahmen, so können Sie recherchieren, ob diese mit Fördermitteln unterstützt werden.

foerderdata - Die Fördermitteldatenbank

Hinweis auf Energieeffizienzmaßnahmen

Wir möchten unsere Kunden darüber informieren, dass im Zusammenhang mit einer effizienteren Energienutzung durch Endkunden bei der Bundesstelle für Energieeffizienz eine Liste geführt wird, in der Energiedienstleister, Anbieter von Energieaudits und Anbieter von Energieeffizienzmaßnahmen aufgeführt sind. Weiterführende Informationen zu der sogenannten Anbieterliste und den Anbietern selbst sind unter www.bfee-online.de erhältlich.